Veranstaltungstipp: ANEIGNEN – Digitalität als künstlerische Praxis

Begleitprogramm mit Workshops und Netzwerken zum Gastspiel „LIFE; eine DNA Engine“ von OutOfTheBox am Theaterhaus Hildesheim.

Mitreden erwünscht

Lange vor Corona sind digitale Phänomene und Werkzeuge zu innovativen Impulsgebern für ästhetische Prozesse geworden. Digitale Tools gehören für immer mehr Künstler:innen zum Auseinander- und Einsetzen in innovativen Formaten dazu.

Als Begleitprogramm zum Gastspiel „LIFE; eine DNA Engine“ am Theaterhaus Hildesheim lädt OutOfTheBox dazu ein, das neuartige Kunstfeld an der Schnittstelle von Performance, Medienkunst und Digitalkultur kennenzulernen.

Das Begleitprogramm umfasst verschiedene Formate im Theaterhaus Hildesheim: 

Workshops

Create your own virtual experience – Unity für Einsteiger:innen

Workshopleitung: Ricardo Gehn

Mittwoch, 8.6. 16:00 -19:00

 

AR for Beginners – Ein praktischer Einstieg in Augmented Reality

Workshopleitung: Grit Schuster

Donnerstag, 9.6. 16:00 -19:00

 

Tabletalks und Netzwerktreffen:

Digitalität als künstlerische Praxis

Freitag, 10.6. 16:00 – 19:00

Das Vermittlungsprogramm findet als Kooperation zwischen OutOfTheBox und dem Theaterhaus Hildesheim im Rahmen der Programmreihe UP_GRADE statt und wird gefördert durch die Stiftung Niedersachsen und vom Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen von NEUSTART KULTUR.

Share on linkedin
Share on facebook

Weitere Artikel

Verpasse keine News mehr!

Melde dich für unseren Newsletter an und erhalte alle wichtigen Infos aus der Kultur- und Kreativwirtschaft in Niedersachsen.